Reise : TIPPS FÜR ARIZONA

ANREISE

Der Flug Berlin–Phoenix kostet Mitte Oktober cirka 700 Euro bei American Airlines (umsteigen in London und Dallas beziehungsweise Chicago), rund 900 Euro muss man zur Zeit für den Flug über London mit British Airways veranschlagen.

EINREISE

Man kann es nicht oft genug sagen: Geduld und gute Laune nicht verlieren.

Für Deutsche genügt ein noch mindestens sechs Monate lang gültiger, maschinenlesbarer Reisepass. Vor Abflug ist der jeweiligen Airline ein ausgefülltes Formblatt auszuhändigen, das Individualreisende vorab im Internet beim Deutschen Reiseverband unter www.drv.de herunterladen können. Vom 12. Januar 2009 an gelten neue Einreisebestimmungen für die USA. Mehr dazu im Internet unter: http://german.germany. usembassy.gov/

MIETWAGEN

Mobil muss man in den USA sein. Ein Fahrzeug vom Typ Ford Focus kostet als Viertürer 320 Euro für 14 Tage bei unbegrenzten Freikilometern. Gefunden bei www.autoeurope.de

UNTERKUNFT

Motels und Hotels gibt es in allen Preisklassen. Das Wild Horse Pass ist mit 660 Dollar pro Nacht kein Schnäppchen (www.wildhorsepass.com), ebenso wenig das Biltmore (Doppelzimmer ab 337 Dollar pro Nacht inklusive Tour durch Taliesin West; Internet:

www.arizonabiltmore.com).

Im Chaparral Suites Hotel, Scottsdale, gibt es das Doppelzimmer ab 149 Dollar (rund 100 Euro), Einzelheiten im Internet: www.chaparralsuites.com

LITERATUR

Baedeker Allianz: USA Südwesten.

2007, 524 Seiten, 25,95 Euro

Samantha Cook: USA – Der Westen. Stefan Loose Verlag, Ostfildern 2007, 476 Seiten, 23,95 Euro

Karl Teuschl: USA Südwest. Marco Polo, 2007, 128 Seiten, 8,95 Euro

AUSKUNFT

Arizona Office of Tourism, c/o Kaus Media Services, Luisenstraße 4, 30159 Hannover; Telefon: 05 11 / 899 89 00

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben