TIPPS FÜR BAYERN : Schneesicherheit bis Ostern – sagen die Einheimischen

ANREISE

Wer mit der Bahn von Berlin nach Ruhpolding reist, muss sich gut wappnen: Er ist wenigstens achteinhalb Stunden unterwegs und muss mindestens zwei Mal umsteigen. Die einfache Fahrt ohne jedwede Ermäßigung kostet mindestens 103 Euro ohne Platzreservierung. Mit dem Auto ist die rund 700 Kilometer lange Strecke in etwa sechseinhalb Stunden zu bewältigen – vorausgesetzt, man hat auf den Autobahnen freie Fahrt.

UNTERKUNFT

Urlaubsgäste finden eine breite Palette an Unterkünften: von der Ferienwohnung über Pensionen und Hotels garni bis zum Fünf-Sterne-Haus. In einem Mittelklasse Hotel garni (drei Sterne) muss man ab 26 Euro pro Person im Doppelzimmer rechnen. Alle Unterkünfte kann man auch online unter www.ruhpolding.de buchen

AKTIVITÄTEN

Im Winter stehen natürlich alle Arten von Schneesport im Vordergrund. Alpinskiläufer finden auf Steinplatte und Winklmoosalm mehr als 20 Kilometer Abfahrten. Tagesskipass: 19 Euro. Auch Langläufer und Wanderer finden das Richtige für sich. Schneesicherheit gebe es wenigstens bis Ostern, sagen die Einheimischen.

PAUSCHALEN

Das „Ruhpoldinger Winter- und Frühlings-Probierpackerl“ haben Hotels garni und Gästehäuser geschnürt. Sieben Übernachtungen mit Frühstück gibt es ab 179 Euro. In der Pauschalwoche sind außerdem Ermäßigungen bei den Skischulen sowie bei der Tennisschule enthalten.

Weitere Auskünfte – auch zu anderen Pauschalen im Winter oder Sommer – erteilt die Tourismus-Information (siehe unten).

AUSKUNFT

Tourist-Info, Postfach 1460, 83321 Ruhpolding; Telefon: 08663 / 880 60, Internet: www.ruhpolding.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar