TIPPS FÜR BONN : In 120 Minuten durch die Demokratie

Tipps für eine Reise nach Bonn.

ANREISE

Die ehemalige Hauptstadt ist von Berlin aus bequem mit der Bahn zu erreichen. Im ICE dauert die Fahrt ohne Umsteigen knapp fünf Stunden.


UNTERKUNFT

Günnewig Hotel Residence nahe dem Bahnhof (Kaiserplatz 11; Telefon: 02 28 / 269 70, Internet: www.guennewig.de). Doppelzimmer ab 109 Euro.

Auf der Bonn gegenüberliegenden Rheinseite in Unkel: Rheinhotel Schulz (Vogtsgasse 4–7, Telefon: 022 24 / 90 10 50, Internet: www.rheinhotel- schulz.de). Übernachtung mit Frühstück ab 90 Euro pro Person (Doppelzimmer) BESICHTIGUNGEN

– Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Museumsmeile (Willy-Brandt-Allee 14, 53113 Bonn; Telefon: 02 28 / 916 50, Internet: www.hdg.de); dienstags bis sonntags von 9 bis 19 Uhr, Eintritt frei

– Der „Weg der Demokratie“ besteht aus 18 beschilderten Stationen im ehemaligen Regierungsviertel. Ein Rundgang dauert 90 bis 120 Minuten. Mehr dazu bei der Bonn-Information (siehe unten).

– Adenauerhaus. Dem Leben und Wirken des „Alten“ ist die Gedenkstätte in Rhöndorf gewidmet (Telefon: 022 24 / 92 10, Internet: www.adenauerhaus. de); geöffnet dienstags bis sonntags von 10 bis 16 Uhr 30, Eintritt frei

AUSKUNFT

Bonn-Information, Windeckstraße 1, 53111 Bonn; Telefon: 02 28 / 77 50 00, Internet: www.bonn.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben