TIPPS FÜR BREMEN : Überseestadttour auch per Segway

ANREISE

Mit der Bahn ab Berlin in drei Stunden über Hannover nach Bremen.

ÜBERNACHTEN

Hotel Classico (Telefon: 04 21 / 24 40 08 67, hotel- classico-bremen.de), zentral am Markt; Doppelzimmer ab 99 Euro ohne Frühstück.

Hotel Überfluss (Telefon: 04 21 / 322 28 60, hotelue berfluss.de), Haus im Retrostil; Doppelzimmer ab 165 Euro ohne Frühstück.

ESSEN UND TRINKEN

Sofern das Team der Küche 13 nicht in der Silbermanufaktur gastiert, kann man es in seinem Stammhaus erleben – hier schauen Gäste dem Koch Jan-Philipp Iwersen in Topf und Pfanne, denn er brutzelt gleich hinterm Tresen – interpretiert norddeutsche Klassiker gern neu: Grünkohl als Ravioli auf Senfschaum etwa (Telefon: 04 21 / 20 82 47 21).

An der wiederbelebten Promenade „Schlachte“ reihen sich viele Biergärten aneinander, alle mit Erste-Reihe-Blick auf die Weser.

SEHENSWERT

Die Silbermanufaktur Koch & Bergfeld kann montags bis sonnabends während gut einstündiger Führungen besichtigen. Pro Person sechs Euro, Anmeldungen bei Kathrin Klug unter Telefon: 04 21 / 34 34 56.

Auch die Bremer Überseestadt lässt sich im Rahmen einer Führung erkunden. Eine zweieinhalbstündige Tour per Segway, einer Art Standroller mit Elektromotor, kostet 59 Euro pro Person. Anmeldung unter bremen-tourismus. de, Stichwort Segway eingeben. Zu Fuß für sieben Euro wird die zweistündige Überseestadttour von Stattreisen einmal im Mo-

nat angeboten. Telefon: 04 21 / 430 56 56, stattrei sen-bremen.de.

AUSKUNFT

Bremer Touristik Zentrale, 018 05 / 10 10 30 (14 Cent pro Minute), im Internet:

bremen-tourismus.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben