TIPPS FÜR CHINA : Zum größten Staudamm der Welt

DIE SCHIFFE

Victoria Cruises ist mit sieben Schiffen der Marktführer für Reisen auf dem Jangtse. Tägliche Abfahrten erschließen die drei Schluchten des Flusses und den größten Staudamm der Welt bis zur Stadt des Höllenkönigs in Fengdu.

DIE ROUTE

Mit dem Mittelklasseschiff „Victoria Prince“ lässt sich die gesamte Strecke zwischen Chongqing und Schanghai befahren. Die Tour dauert eine Woche (sechs Nächte) und kostet, direkt bei der Reederei gebucht, rund 955 Euro. Die kurze Strecke zwischen Yichang und Chongqing (drei Nächte) ist ab rund 530 Euro zu buchen. Zu finden im Internet: www.victoriacruises.de oder bei Insidian-Seereisen unter: www.insidian.de



FLÜGE

Je nach Datum kosten Flüge von Deutschland aus (zum Beispiel mit KLM, Air China oder Lufthansa) zwischen 650 und 1100 Euro. Aktuelle Flugpreise im Internet: www.expedia.de

RUNDREISEN

Zahlreiche Veranstalter, darunter Gebeco, Studiosus, Meier’s Weltreisen oder Windrose, bieten China-Rundreisen inklusive einer Jangtsefahrt an. Bei Gebeco kostet eine 14-tägige Studienreise mit entsprechender Route auf dem Fluss inklusive Flug mit Abflugort Berlin ab 2225 Euro.

VISUM

Das Visum für China kostet 20 Euro. Ausgestellt wird es bei der Chinesischen Botschaft, Brückenstraße 10, 10179 Berlin, Telefon: 030/ 27588572. Geöffnet: montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr, Bearbeitungszeit: vier Werktage. Das Antragsformular kann im Internet unter www.china-botschaft.de heruntergeladen werden.

AUSKUNFT

Chinesisches Fremdenverkehrsamt, Ilkenhansstraße 6, 60433 Frankfurt, Telefonnummer: 069/52 01 35, Internet: www.china-tourism.de oder

www.blog.china-guide.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben