TIPPS FÜR CORNWALL : Bed & Breakfast in jedem Dorf

ANREISE

Von Berlin-Schönefeld mit Easyjet nach Bristol. Von dort mit Bus oder Bahn mühelos zu einem der Orte am Trail.

UNTERKUNFT

In den meisten Dörfern gibt es zumindest ein Bed & Breakfast. Preise zwischen 30 und 60 Euro pro Person pro Nacht. Besonders gut gefallen hat es uns in Clovelly (Devon) bei Chris West (Telefonnummer: 00 44 / 12 37 / 43 16 68), 35 Euro pro Person.

In Port Isaac (nördliches Cornwall) bei Marion Andrews, Haus Hathaway (Telefonnummer: 00 44 / 12 08 / 88 04 16), 40 bis 50 Euro pro Person.

In St. Ives (westliches Cornwall) im Atlantic View Guesthouse (Telefonnummer: 00 44 / 17 36 / 79 88 75), 43 Euro pro Person

und in Trewellard (westliches Cornwall) im Field House (Telefon: 00 44 / 17 36 / 78 80 97), 40 Euro pro Person.

Bei Porthleven (Südküste) empfiehlt sich das Beacon Crag, Tel.: 00 44 / 13 26 / 57 36 90), 40 bis 60 Euro pro Person.

LITERATUR

Hilfreich ist der Wanderführer von Paddy Dillon „The South West Coast Path“, der die 1000 Kilometer in Tagestouren unterteilt und detaillierte Beschreibungen (auf Englisch) liefert. Dazu der „Annual Guide“ der South West Coast Path Association, der den Pfad in noch kleinere Etappen stückelt und zu jedem Ort Unterkünfte beschreibt. Auch auf Deutsch bestellbar für rund 15 Euro bei der South West Coast Path Association (www.southwestcoastpath.com). Hier gibt es auch detailliertes Kartenmaterial.

AUSKUNFT

www.cornwall-devon.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben