TIPPS FÜR DEN NIL : Von Luxor nach Assuan und zurück

DAS SCHIFF
Die „Sunray“ im Management von Mövenpick ist nur eins der nunmehr acht Schiffe auf dem Nil, die die Schweizer Hoteliers mit ihrer Expertise führen.

Ausstattung:

Fünf Decks, Restaurant und Lounge, Bar, Diskothek, Lese- und Spielezimmer, Fernsehraum sowie Souvenirshop. Geldwechselmöglichkeit an der Rezeption und Wäscheservice. Sonnendeck mit kleinem Swimmingpool.

66 etwa 20 Quadratmeter große Außenkabinen für zwei Erwachsene und maximal ein Kind. Kaffee/Tee und Wasserkocher auf der Kabine. Die Suiten auf dem Oberdeck sind mit 37 Quadratmetern sehr geräumig, sonst ausgestattet wie die Kabinen.

DIE REISE
Anbieter gibt es viele auf dem Nil. Auch sehr günstige. Das liegt zum einen daran, dass die Nachfrage derzeit schwach ist, zum anderen jedoch auch an der gebotenen Qualität. Eine Reise von Luxor nach Assuan und zurück kostet auf der „Sunray“ inklusive Flug ab Deutschland sowie Transfers rund 1300 Euro pro Person in der Doppelkabine. Zu buchen in Reisebüros mit Rewe Touristik Agentur (Jahn Reisen).

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben