TIPPS FÜR DEN SCHAALSEE : Auf Gut Gallin gibt’s auch einen Hofladen

ANREISE

Von Berlin aus mit der Regionalbahn über Ludwigslust bis Hagenow, von dort mit dem Bus bis Zarrentin. Fahrtzeit knapp vier Stunden. Mit dem Auto auf der A 24 Richtung Hamburg bis zur Abfahrt Zarrentin. Etwa 250 Kilometer

UNTERKUNFT

Dorf Nesow: Storchenhof Ciconia (Telefonnummer: 03 88 72 /605 20, Internet: storchenhof-ciconia. de), Übernachtungen im Heu, im ausgebauten ehemaligen Schweinestall und im Haus (von 9 Euro im Heu bis 46 Euro fürs Doppelzimmer); Kaffee und Kuchen nach Anmeldung, Streichelzoo

Zarrentin: Fischhaus am Schaalsee (Telefon: 03 88 51 / 559 90, Internet: fischhaus-schaalsee. de); schöne Lage direkt am Südufer mit eigenem Badestrand. Doppelzimmer mit Frühstück 95, zur Einzelnutzung 75 Euro.

ESSEN UND TRINKEN
Brückenhaus am Schaalsee (Klopstockweg 1, Lassahn/Ortsteil Stintenburg, Telefon: 03 88 58 / 227 19, Internet: brueckenhaus-am- schaalsee.de); frische regionale Küche, überwiegend Bio-Produkte, mit mediterranen und maritimen Einflüssen.

Gut Gallin (Hauptstraße 1, Gallin; Telefonnummer: 03 88 42 / 217 39, Internet: gutgallin.de); Hofladen mit umfangreichem Fleisch- und Wurstangebot, Schafskäse von der Milchschäferei Klein Salitz, Kuhkäse vom Kranichhof und der Gläsernen Meierei Dechow und Ziegenkäse von Ute Rohrbeck. Immer mittwochs kommt Mecklenburger Bio-Geflügel und das Bio-Brot von der Demeter-Hofbäckerei Wittmaack. Die Eier legen rund 300 Hühner beim Biobauern Hajo Schäfer in Krumbeck. Geöffnet montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr. Außerdem gibt es die „Bauernstube“, wo man von Montag bis Freitag (!) zwischen 11 und 14 Uhr ein Biomittagessen bekommt. Klein Salitzer Milchschäferei (Telefonnummer: 03 88 76 /310 77, Internet: salitzer-milchschaefe rei.de);

De oll Dörpschaul (Dorfmitte 6, Rosenow, Telefon: 03 88 74 / 229 29, restaurant-de-oll-doerpschaul.de); regionale Bioküche; Montag und Dienstag geschlossen

AUSSTELLUNG

„Leben an der innerdeutschen Grenze“ im Grenzhus Schlagsdorf bei Ratzeburg, im Norden des Biosphärenreservats Schaalsee (Neubauernweg 1, Telefon: 03 88 75 / 203 26, Internet: grenzhus.de)

AUSKUNFT

Amt für das Biosphärenreservat Schaalsee im Pahlhuus (Wittenburger Chaussee 13, 19246 Zarrentin, Telefon: 03 88 51 /30 20, schaalsee.de), informiert in einer Ausstellung umfassend über das Biosphärenreservat. Und jeden 1.Sonntag im Monat (bis November) kann man vor dem Haus auf dem Biosphären-Schaalsee-Markt regionale Produkte kaufen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar