• TIPPS FÜR DEN WM-AUSTRAGUNGSORT SCHLADMING: Schladming liegt direkt an der internationalen Eisenbahnlinie Salzburg–Graz

TIPPS FÜR DEN WM-AUSTRAGUNGSORT SCHLADMING : Schladming liegt direkt an der internationalen Eisenbahnlinie Salzburg–Graz

ANREISE
Nächstgelegene Flughäfen sind Salzburg und Graz. Ticketpreise ab 150 Euro. Beide Ziele werden von Berlin-Tegel aus mit Air Berlin angeflogen.

Schladming liegt an der internationalen Eisenbahnlinie Salzburg–Graz. Die Züge der Österreichischen Bundesbahn haben während der WM eine größere Kapazität. Ab Graz, Linz und Salzburg gibt es außerdem Sonderzüge. Mit dem Auto aus Richtung Deutschland kommend erfolgt die Anreise über Salzburg, weiter auf der Tauernautobahn (A10) bis zum Knoten Ennstal (Richtung Graz) und von dort über die Ennstal-Bundesstraße (B 320) bis nach Pichl/Preunegg zum WM-Parkplatz Pichl, der direkt neben dem Bahnhofsgelände liegt. Von dort gibt es Zug-Shuttles in das Zentrum von Schladming.


WETTKÄMPFE

Vom 4. bis 17. Februar kämpfen die Ski-Asse aus aller Welt in Schladming um Gold, Silber und Bronze. Die Alpine Ski-WM startet am 4. Februar um 18.30 Uhr mit einer Eröffnungsfeier. Am darauffolgenden Tag steht mit dem Super-G der Damen das erste Rennen auf dem Programm. Die Siegerehrungen aller Wettkämpfe finden jeweils um 18.30 Uhr auf der sogenannten Medal Plaza im Zentrum des Ortes statt. Gegen 20 Uhr beginnen dort Live-Konzerte verschiedener, auch internationaler Bands. Auch mehrere „Party-Nächte“ sind geplant.

TICKETS
Tickets sind erhältlich über die Homepage schladming2013.at sowie bei allen Raiffeisenbanken und Ö-Ticket-Verkaufsstellen. Nach Auskunft der Veranstalter ist die Nachfrage sehr groß. Für einige Rennen, wie zum Beispiel die Herrenabfahrt, gibt es nur noch Restkarten. Die Preise liegen bei 25 Euro für Stehplätze bis zu 750 Euro für eine Sitzloge. Zuschauer sollten sich bereits vor der Anreise um Tickets kümmern.

UNTERKUNFT
Drei Übernachtungen mit Frühstück inklusive Zwei-Tage-Skipass gibt es in Pensionen unter dem Motto „Kleine Gastgeber“ ab 218 Euro. Eine Woche in einem pistennahen Vier-Sterne-Hotel ist ab 720 Euro zu buchen. Beliebt ist etwa das zentrale Posthotel Schladming oder das ruhiger gelegene Hotel Mitterhofer. Alle Häuser der Vier-Sterne-Kategorie präsentieren sich mit ihren Angeboten zu Wellness oder Kulinarik im Internet: schladming-tophotels.at


AUSKUNFT
Tourismusverband Schladming-Dachstein, Ramsauerstraße 756, A-8970 Schladming, Telefonnummer 00 43 / 36 87/233 10, schladming-dachstein.at

0 Kommentare

Neuester Kommentar