TIPPS FÜR DIE EMILIA-ROMAGNA : Mit „Nena“ nach Venedig

ANREISE

Wer fliegt, kommt mit KLM von Tegel über Amsterdam günstig (140 Euro) nach Bologna. Schneller und teurer (450 Euro) mit Lufthansa über München. Oder für 126 Euro mit Air Berlin nonstop nach Rimini.

UNTERKUNFT

Ferrara: Pension Dolcemela, Ferrara (Ferrara, Telefon: 00 39 / 05 32 / 76 96 24, Internet: www.dolcemela.it); Zimmer rund 100 Euro;

In Polesine/Zibello: Antica Corte Pallavicina Relais (Telefon: 00 39 / 05 24 / 93 65 39, Internet: www.acpallavicina. com) mit Ristorante Cavallino Bianco; Zimmer ab 130 Euro

BESICHTIGUNGEN

Autosammlung Panini, Modena; Telefonnummer: 00 39 / 059 / 51 06 60

Museo Stanguellini, Modena; Telefon: 00 39 / 59 / 36 11 05;

Museo Lamborghini, Bologna; Telefon: 00 39/051/6817611;

für Werksbesichtigungen Anmeldung unter factorytour@

lamborghini.com

Schiffsfahrten mit der „Nena“: Internet: www.lanena.it

LITERATUR

Stendhal: Die Kartause von Parma. Hanser Verlag, 2007, 1000 Seiten in der Neuübersetzung von Elisabeth Edl, 34,90 Euro. Einer der schönsten und reichsten Italienromane überhaupt. (als Taschenbuch beim Insel-Verlag für elf Euro)

Giorgio Vasari: Das Leben des Parmigianino. Wagenbach, Berlin 2004, 80 Seiten, 10,90 Euro.

AUSKUNFT

Buchungen, Besichtigungen: Modenatur, Internet: www.modenatur.net oder bei der Italienischen Zentrale für Tourismus, Telefon: 030 / 247 83 98

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben