TIPPS FÜR DIE FÄRÖER : Pauschalen fürs Inselhüpfen

Kunstpfahl in Langasandur
Kunstpfahl in LangasandurFoto: Eric Chretien/Explorer/laif

ANREISE
Wer bereits den Weg in den Urlaubsgenuss einbeziehen möchte, kann die Fähre nehmen. Zweimal wöchentlich legt die färöische Reederei SmyrilLine im dänischen Hirtshals ab. Die Fahrt ähnelt einer kleinen Kreuzfahrt, dauert sie doch 37 Stunden. Ab September gibt es eine wöchentliche Abfahrt (sonnabends, 15 Uhr) vom dänischen Hirtshals aus. Die Passage für zwei Personen mit Auto, inklusive Doppelkabine und Mahlzeiten, kostet 1229 Euro.

Etwas rascher geht es schon mit Atlantic Airways, der Fluggesellschaft des Inselreichs. Die Anbindung über Kopenhagen ist gut, der Flug dauert ab Berlin-Tegel rund fünf Stunden (SAS bis Kopenhagen, weiter mit Atlantic), Ticketpreis Ende September rund 612 Euro

WÄHRUNG

Die Färöische Krone (nur Scheine) ist 1:1 an die Dänische Krone gekoppelt.

REISEZEIT

Die Temperaturen zwischen Sommer und Winter unterscheiden sich weniger stark als in Mitteleuropa, doch Spätherbst und Winter will der Tourist womöglich meiden: Aufgrund der Lage am 62. Breitengrad und damit deutlich weiter nördlich als Oslo, Stockholm oder Helsinki, sind in dieser Jahreszeit die Tage doch sehr kurz. Genau umgekehrt ist die Situation dagegen im Frühjahr und Sommer.

ÜBERNACHTUNG

Es gibt wenige Hotels (ab rund 90 Euro pro Nacht), eine Reihe von Gästehäusern (meist ohne private Sanitäranlagen, für weniger als 30 Euro) und Bed & Breakfast, wo das Doppelzimmer bei etwa 80 Euro liegt.

PAUSCHALE
Im Zeitraum vom 28. September bis 19. Oktober wird ein sogenanntes Inselhüpfen angeboten: zehn Nächte im Doppelzimmer kosten inklusive Fähre und Auto 995 Euro für zwei Personen ab/bis Hirtshals.

Oder man möchte nur einen Kurztrip machen und drei Nächte im Ferienhaus verbringen. Preis pro Person in „Kategorie Liege“ inklusive Frühstück an Bord und Pkw-Mitnahme im Reisezeitraum 7. bis 28. September: 566 Euro. Mehr dazu im Internet unter: smyrilline.de/Pakete, Servicetelefon: 04 31 / 20 08 86

AUSKUNFT

VisitFaroeIslands, Telefon: 002 98 / 20 61 00, Internet: visitfaroeislands.com

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben