TIPPS FÜR DIE INSEL MØN : Ausgezeichnetes Fischbüfett für 20 Euro

ANREISE
Fähre Rostock–Gedser, bis zu zehn Mal täglich. Dauer: circa zwei Stunden. Zu unchristlichen Zeiten kostet die Hin- und Rückfahrt für einen normalen Pkw mit bis zu fünf Personen ab 134 Euro. Rechtzeitig buchen! Scandlines, Telefon: 018 02 / 11 66 99,

online: scandlines.de

Von Gedser aus 90 Autominuten nach Møn.

ÜBERNACHTEN
Bakkel und B&B; ein gemütlicher Bauernhof auf dem Land, Aussicht auf die Kreidefelsen. Doppelzimmer mit Bad 650 Kronen, zirka 83 Euro, Frühstück acht Euro pro Nase (Telefon: 00 45 / 30 22 57 20, Internet: bakkelund-bb.dk). Hotel Stege Nor, ein ehemaliges Fabrikgebäude am Stadtrand von Stege, 2009 umgebaut. Doppelzimmer unterschiedlicher Größe und Ausstattung ab 750 Kronen, etwa 96 Euro, mit Frühstück. In der großen Hotelküche kann der Gast selbst kochen (Telefon: 00 45 / 40 30 45 75, Internet:hotelstegenor.dk).

Ferienhäuser sind in Dänemark natürlich der Klassiker. Für ein Zwei-Personen- Haus muss man ab etwa 240 Euro pro Woche rechnen, zuzüglich Endreinigung und Verbrauchskosten.Eine große Auswahl findet sich im Internet: daenemark-moen.de und in jedem Reisebüro

ESSEN UND TRINKEN

Klintholm Rogeri in Borre; ausgezeichnetes Fischbüfett, dazu Salat und Kartoffeln. Mit 155 Kronen (20 Euro) gutes Preis-Leistungsverhältnis. Thyravej 25, Klintholm; Telefon: 00 45 / 55 81 92 90

AUSKUNFT

Møn Touristbüro, Telefon: 0045 / 55 86 04 00, Internet: insel-moen.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben