TIPPS FÜR DIE LIENZER DOLOMITEN : Bunte Alpenflora unterm Gipfel

292583_0_9ec9e162.jpg
Schön blau: Enziandpa-Zentralbild

ANREISE

Mit dem Flugzeug von Berlin aus nach Salzburg, Klagenfurt oder Innsbruck, weiter mit dem Auto (jeweils rund zwei Stunden Fahrt). Viele Hotels bieten einen Shuttleservice an.

UNTERKUNFT

Hotel Strasserwirt in Strassen, rund zehn Autominuten von Lienz, bietet ein traditionsreiches Ambiente, exzellentes Essen und viele Wellnessmöglichkeiten. Pro Person im Doppelzimmer ab 58 Euro. Telefon: 0043/4846/6354, www.strasserwirt.com. Wer direkt am Klettersteig wohnen möchte, um sich den Zustieg zu ersparen, kann hoch oben in der Karlsbader Hütte urig übernachten. Telefonnummer: 00 43 / 664 / 975 99 98, E-Mail-Adresse: karlsbaderhuette@aon.at.

ESSEN

In der Region zwischen Lienzer Dolomiten und Großglockner gibt es zahlreiche Hauben-Restaurants. Sehr gut ist der Gannerhof im Innervillgratental, in dem nur regionale Produkte verarbeitet werden. Hauptgerichte ab 16 Euro (www.gannerhof.at).

SPORT

Klettersteigkurse oder Alpinkletterkurse kosten für vier Tage 299 Euro. (www.bergstatt.at) Viele Wandermöglichkeiten.

AUSKUNFT

Tourismusverband Lienzer Dolomiten. Telefon: 00 43/48 52 / 652 65, im Internet: www.LienzerDolomiten.info.

0 Kommentare

Neuester Kommentar