TIPPS FÜR ERFURT : TIPPS FÜR ERFURT

ANREISE

Von Berlin aus mit der Bahn in zweieinhalb Stunden (meistens Umstieg in Leipzig) erreichbar.

UNTERKUNFT

Im Erfurter Hof, einem Hotel, das 1970 weltweite Bekanntheit durch das erste deutsch-deutsche Gipfeltreffen mit Willy Brandt und Willi Stoph erlangte, kann man nicht mehr nächtigen. Er wurde 2007 zu einem Bürohaus umgebaut. Doch es gibt ausreichend gute Hotels und Pensionen.

ESSEN UND TRINKEN

Im Restaurant Zum güldenen Rade steht Thüringische Küche ganz oben, zum Beispiel Thüringer Klöße, gefüllt mit Rot- und Leberwurst auf Sauerkraut an zweierlei Saucen für 9,90 Euro.

STADTFÜHRUNGEN

werden täglich von Erfurt Tourisms zu unterschiedlichen Themen angeboten.

PAUSCHALANGEBOTE

„Erfurt zum Kennenlernen“, das Pauschalpaket kostet ab 129 Euro pro Person und beinhaltet zwei Hotelübernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück, eine typische Thüringer Mahlzeit sowie die sogenannte Erfurt Card im Wert von 12,90 Euro, die zur kostenfreien Nutzung von Stadtbahn und Bus, zum Besuch der städtischen Museen und Ausstellungen sowie zur Teilnahme an der Stadtführung „Erfurt – Faszination einer historischen Stadt erleben“ berechtigt. Außerdem gibt es mit der Karte Ermäßigungen bei einer Reihe von Veranstaltungen.

PAPSTBESUCH

Für Fragen zum Papstbesuch in Erfurt gibt es ein Bürger- und Servicetelefon, das die Tourist Information Thüringen betreibt. Es ist sieben Tage die Woche erreichbar unter: 03 61 / 374 25 80

AUSKUNFT

Erfurt Tourist Information,

Benediktsplatz 1, 99084 Erfurt; Telefon: 03 61 / 664 00, Internet: www.erfurt-tourismus.de mit Prospekt-Download

0 Kommentare

Neuester Kommentar