TIPPS FÜR FOGO : Günstig übernachten im „Bed & Breakfast“

ANREISE

Ein Blick auf die Karte genügt: Fogo

Island liegt nicht eben an den Hauptverkehrsstrecken dieser Welt. Von Berlin aus sind Umstiege in London, Frankfurt am Main oder Zürich auf dem Weg nach Toronto oder Halifax nicht zu vermeiden. Von dort geht es jeweils weiter nach Gander. Flugpreise im Mai/Juni ab rund 900 Euro.

Ohne Mietwagen geht’s nicht. In Gander zu übernehmen, eine Woche beispielsweise für 234,04 Euro (Typ Toyota Yaris, komplett versichert, alle Kilometer frei, gefunden bei billiger-mietwagen.de). Mit dem Auto dann eine Stunde nördlich nach Farewell. Die Fährfahrt nach Fogo Island dauert 45 Minuten.

UNTERKUNFT

Auf Fogo Island gibt es verschiedene Bed & Breakfasts. Ein Doppelzimmer für 85 Dollar (etwa 62 Euro) ist Standard. Hotelübernachtung, etwa im Holiday Inn, rund 85 Euro pro Nacht und Doppelzimmer. Mehr im Internet unter newfoundland.worldweb.com

LITERATUR

Helmut Linde: Kanadas Osten. Baedeker, 2011, 488 Seiten, 22,95 Euro.

AUSKUNFT

Shorefast Foundation, Internet: www.shorefast.org

Fogo Island Tourism, Internet:

www.fogosisland.net

Newfoundland and Labrador Tourism, Internet: www.newfoundlandlabrador. com (Prospektversand auch nach Deutschland)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben