TIPPS FÜR FRACHTSCHIFFREISEN : Eine Tour um die Welt ab 9000 Euro

ALLGEMEINES

Eine Reise auf einem Frachtschiff will wohlüberlegt sein. Im Vergleich zu Kreuzfahrtschiffen müssen erhebliche Abstriche an Ambiente, Komfort und Küche gemacht werden. Auf diesen Lastschiffen geht es eher um Seefahrt und den Arbeitsalltag an Bord, weniger um exotische Ziele und spannende Landausflüge. Dafür bleibt wegen der kurzen Liegezeiten in entsprechenden Häfen wenig Zeit.

KOSTEN

Ob ein paar Tage auf der Ostsee oder in rund vier Monaten um die ganze Welt – das Angebot ist vielfältig, gilt das ganze Jahr und reicht bei der Unterkunft von der einfachen Kajüte bis zur behaglichen Kabine auf Vier-Sterne-Niveau. Als grobe Orientierung gilt: Pro Tag fallen in etwa Kosten zwischen 60 und 100 Euro an, abhängig von Reederei und Strecke. Pflicht ist der Abschluss einer sogenannten Deviationsversicherung. Diese deckt die Mehrkosten ab, die der Reederei entstehen könnten, sollte ein Passagier krank werden und das Schiff deshalb umgeleitet werden müsste.

ANGEBOTE

Eine etwa einwöchige Rundreise an Bord eines Containerschiffes von Hamburg über die Ostsee zu verschiedenen Häfen kostet inklusive Vollverpflegung knapp 650 Euro inklusive Deviationsversicherung. Eine Reise in gut 120 Tagen um die Welt gibt es ab rund 9000 Euro.

VERMITTLER

Frachtschiffreisen werden von einer Reihe von Agenturen in Deutschland vermittelt . Die größte ist Frachtschiff-Touristik Kapitän Zylmann (Telefonnummer: 046 42 / 965 50, E-Mail: info@zylmann.de, Internet: www.zylmann.de).

Internationale Frachtschiffreisen Pfeiffer (Telefon: 0202 / 45 23 79, Internet: www.frachtschiffreisen-pfeiffer.de)

Horn-Linie, Telefonnummer: 040 / 23 67 70,im Internet: www.hornlinie.com

LITERATUR

Peer Schmidt-Walther: Frachtschiffreisen. Als Passagier an Bord, Koehlers Verlagsgesellschaft, Hamburg 2008, 216 Seiten, 24,90 Euro.

0 Kommentare

Neuester Kommentar