TIPPS FÜR GALICIEN : Bergiges Land – und 1100 Kilometer Küste

ALLGEMEINES

Galicien, im Nordwesten Spaniens, gliedert sich in die vier Provinzen La Coruña, Lugo, Ourense und Pontevedra. 2, 7 Millionen Menschen wohnen hier. Prägend sind die hohen Bergketten, die Galicien vom Rest Spaniens abschotten. Die Region verfügt über 1100 Kilometer Küste, davon 300 Kilometer badetaugliche Buchten und Strände. 30 Prozent des Gesamtwaldbestandes von Spanien befinden sich in Galicien.

ANREISE

Die drei internationalen Flughäfen in Galicien befinden sich in Santiago de Compostela,Vigo und La Coruña. Air Berlin und Easyjet fliegen von Berlin aus nach Santiago.

UNTERKUNFT

Als Alternative zu Hotels und Pensionen bieten sich rustikale Landhäuser. Auch in Lancara gibt es eins. Die „Casa Grande de Lancara“ bietet zehn Zimmer, Mittag- und Abendessen auf Wunsch. Doppelzimmer ab 45 Euro, Buchung im Internet unter: www.toprural.com

LITERATUR

Tobias Büscher: Galicien & Jakobsweg, Dumont Reisetaschenbuch 2008, 12 Euro

AUSKUNFT

Spanisches Fremdenverkehrsamt Berlin, Kurfürstendamm 63, 10707 Berlin, Telefonnummer: 030/ 8 82 65 43, im Internet:

www.spain.info

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben