TIPPS FÜR GALWAY : Auf den Spuren von Jack Taylor

ANREISE

Air Lingus fliegt täglich zweimal von Berlin-Schönefeld nach Dublin (ab 107 Euro, plus 20 Euro pro Koffer). Von dort aus verkehrt stündlich ein Citylink- Fernbus (26 Euro hin und zurück); Fahrzeit etwa drei Stunden, Tickets im Internet: citylink.ie.

UNTERKUNFT

In der gleichen kleinen Straße, in der „Jack Taylor“ (heute, 22 Uhr im ZDF) lebt, gibt es ein empfehlenswertes Bed & Breakfast: Saint Martin’s (Telefon: 003 53 / 91 / 56 82 86); Doppelzimmer zwischen 80 und 100 Euro.

ESSEN UND TRINKEN

In der Shop Street, Quay Street und Bridge Street reihen sich die Pubs aneinander. Die Restaurants der Stadt sind international und sehr gut, auf der Claddagh-Seite der Bucht etwas preiswerter, etwa das „Creole“ (49 Dominick St.) mit US-Südstaatenküche oder „Massimo Bar & Eat Restaurant“ (10 William Street West) mit interessanten Variationen klassischer irischer Gerichte mit regionalen Zutaten. Dort gibt es auch das „Galway Hooker“-Bier, ein Lager aus einer kleinen, lokalen Brauerei.

AUSKUNFT

Irland-Information, Telefonnummer: 069 / 66 80 09 50, entdeckeirland.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben