TIPPS FÜR HAUSBOOTE AUF DER HAVEL : Frischen Zander und Co.

ANREISE



Ab Berlin Regionalexpress 1 nach Magdeburg bis Kirchmöser; dort Bus der Linie E Richtung Hohenstücken Nord, in Plaue aussteigen.

Mit dem Auto: Die A 2 bis zur Ausfahrt Stadt Brandenburg. Weiter auf der B 102 Richtung Brandenburg, Wechsel auf die B 1 Richtung Genthin, zwölf Kilometer bis Plaue.

ESSEN UND TRINKEN

Fischrestaurant Strandgut (Am Hohennauer See 2, 14715 Seeblick, Ortsteil Hohennauen; Telefon: 03 38 72 / 701 34, Internet: www.fischrestaurant- strandgut.de). Hier gibt’s Zander, Maräne und andere Seefische, außerdem nachmittags Kaffee und hausgebackenen Kuchen. Eigener Anleger.



HAUSBOOTE

Yachten und Hausboote je nach Größe und Saisonzeit zwischen 600 und 2200 Euro pro Woche; Kaution von etwa 1200 Euro oder Zusatzversicherung.

Anbieter zum Beispiel: Kuhnle Tours (Telefon: 03 98 23 / 26 60, Schlossstraße in Plaue; Internet: www.kuhnle-tours.de). Schiffe in unterschiedlichen Größen. Die Internet-Plattform www.happycharter.de bietet Informationen und Buchungsmöglichkeiten für mehrere Dutzend kleiner Charterunternehmen an der Havel.



AUSKUNFT

Tourismus-Marketing Brandenburg, Telefon: 03 31 / 29 87 30, Internet: www.reiseland-brandenburg.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben