TIPPS FÜR KANADA : Besucher sind bei den Künstlern willkommen

299413_0_3122a6b3.jpg

ANREISE

Flüge ab Berlin nach Vancouver gibt es im Herbst ab etwa 550 Euro.

Öffentliche Verkehrsmittel darf man außerhalb der Stadt vergessen. Ein Mietwagen (eine Woche rund 200 Euro) muss her, um an die Sunshine Coast zu gelangen. Fähre von Horseshoe Bay in West-Vancouver nach Langdale und weiter auf dem Highway 101.

UNTERKUNFT

West Coast Wilderness Lodge bei Egmont: komfortabel, mit Panoramarestaurant (Telefon: 001 / 604 / 883 36 04, Internet: www.wcwl.com). Sportmöglichkeiten und Ausflüge. Zwei Übernachtungen mit Frühstück, zwei Abendessen und eine geführte Kajaktour ab 332 Kanada-Dollar (umgerechnet 212 Euro) pro Person im Doppelzimmer.

Historic Lund Hotel: Das 100 Jahre alte Haus hat viel Flair. Gutes Restaurant, Bar und Terrasse am Hafen von Lund (Telefon: 001 / 604 / 414 04 74, Internet: www.lundhotel.com). Doppelzimmer ab 100 Dollar (64 Euro).

Bed & Breakfast-Unterkünfte gibt es in großer Zahl. Doch Achtung: Viele B & Bs verstehen sich als etwas Besonderes und rufen deftige Preise auf, die oft nicht gerechtfertigt sind.

LAND UND LEUTE

Ein Besuch bei den zahlreich an der Küste lebenden Künstlern und Kunsthandwerkern ist immer ein Erlebnis. Der „Purple Banner“-Flyer (bei den örtlichen Tourismusbüros erhältlich) zeigt, wo Gäste willkommen sind.

AUSKUNFT

Tourism British Columbia, Frankfurter Straße 175, 63263 Neu-Isenburg; Internet: www.hellobc.com

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben