Tipps für Kreta : Im Schatten des Oleanders

ANREISE


Per Flugzeug nonstop nach Iraklion mit Charterflügen und mit Olympic Airlines über Athen. Täglich zwei Fähren nach Iraklion, abends ab Piräus. Von Iraklion mit dem Linienbus um zwölf Uhr von der zentralen Busstation circa eine Stunde Richtung Süden nach Lentas, das Taxi kostet 60 Euro.

UNTERKUNFT
Pension Niki (Telefonnummer: 00 30/8 92 / 952 46), gepflegtes Haus, kühler Hof, Übernachtung ab 20 Euro;
„Pension Eva“ (Telefonnummer: 00 308 92/ 952 16 oder 952 44), einfache Zimmer in einem stillen Winkel des Ortes;
„Lentas Bungalows“ (Telefon: 00 308 92 / 952 21), verschieden große Appartements im Schatten hoher Oleanderbüsche, ab 30 Euro.
Abseits Richtung Osten liegt die „Taverna Anatoli“ (Telefon: 00 30 8 92/ 953 45 oder 953 46), vier Zimmer.

AUSFLUG
Sonnabends ist Markt im nahe gelegenen Mires.

LITERATUR
Michaela Prinzinger: Kreta, ein literarischer Reisebegleiter, Insel-Taschenbuch, 12 Euro;
Nikos Kazantzakis: Alexander Steinmetz: Alexis Sorbas. Abenteuer auf Kreta, Rowohlt-Taschenbuch, 8,95 Euro;
Nikos Kazantzakis: Im Zauber der griechischen Landschaft, Ullstein-Taschenbuch, 7,95 Euro.

AUSKUNFT
Griechische Zentrale für Fremdenverkehr, Wittenbergplatz 3 a, 10789 Berlin, Telefonnummer: 030/2176263 oder in Frankfurt am Main, Telefonnummer: 069/236561, im Internet: www.griechische-kultur.de oder www.gnto.gr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben