TIPPS FÜR KUBA : Gruppentour mit Radausflügen

ANREISE

Von Berlin-Tegel zum Beispiel mit Air France über Paris nach Havanna für rund 880 Euro (im November).

EINREISE

30-Tage-Touristenkarte bei der kubanischen Botschaft in Berlin (22 Euro), Telefonnummer: 030/44 79 31 09/- 105, www.botschaft-kuba.de,

sechs Monate gültiger Reisepass und Auslands-Reisekrankenversicherung.

GELD

Für Ausländer gilt im Land die Währung CUC, Umtausch in Banken und Cadeca-Wechselstuben (1 Euro = 1,28 CUC).

UNTERKUNFT

Villa Cristal (99 Calle Rafael Trejo, in Viñales, www.rentroomvinales.com): ein privates Zimmer in einem Häuschen mit Garten, ruhig und sehr beliebt (früh buchen!; DZ 20 Euro).

Guanahacabibes:

Villa María La Gorda (140 Kilometer westlich von Pinar del Río, www.gaviota-grupo.com):

20 rustikale Cabañas und einige Hotelzimmer (Klimaanlage, Sat.-TV, Minibar), teils mit Meerblick (DZ ab 60 Euro mit Frühstück).

San Diego de los Baños:

Hotel Mirador, Stadthotel neben dem Thermalbad mit 45 einfachen Zimmern, gutes Grillrestaurant, DZ rund 30 Euro mit Frühstück, Internet: www.islazul.cu



MIETWAGEN

Rund 52 Euro pro Tag.

VERANSTALTER

Wikinger Reisen (Telefon: 023 31/90 46, www.wikinger-reisen.de) bietet eine 14-tägige Gruppenreise mit Radtouren und den Klassikern Soroa, Viñales, Trinidad und Varadero (ab 2298 Euro inklusive Flug und Halbpension).

Beim Kubaspezialisten aventoura (Tel.: 0761/2116991, www.aventoura.de) gibt es zum Beispiel ein zweiwöchiges Mietwagen-Hotel-Paket „Flexi Drive“ für zwei Personen ab 1360 Euro zuzüglich Versicherung.

0 Kommentare

Neuester Kommentar