TIPPS FÜR LAOS : Das Vermächtnis der Khmer – ausgestellt in Berlin

ANREISE

Wer Thailand, Laos oder Kambodscha besucht, muss fast zwangsläufig über das Drehkreuz Bangkok. Je nach Endziel geht es von dort weiter per Flug oder Bus. Das Rückflugticket Berlin–Bangkok mit Condor beispielsweise gibt es im November ab knapp 500 Euro.

VERANSTALTER

Eine umfassende Dreiländerfahrt „Das Land der Khmer“ bietet der Reiseveranstalter Studiosus an. Die 17-tägige Reise führt von Thailand und Laos nach Phnom Penh, wo die Schätze des Nationalmuseums besichtigt werden. In Siem Reap, dem Ausgangspunkt für Tagestouren, ist ein sechstägiger Aufenthalt vorgesehen. Für den kommenden Herbst stehen noch drei Reisetermine auf dem Programm, drei weitere für das Frühjahr 2008. Die Reisepreise liegen zwischen 3190 bis 3490 Euro pro Person. Auskunft: Studiosus Reisen, Riesstraße 25, 80992 München; Telefon: 089 / 500 600, Internet:

www.studiosus.com

AUSSTELLUNG

Die vielbeachtete Khmer-Ausstellung „Angkor, Göttliches Erbe Kambodschas“, ist noch bis zum 29. Juli im Berliner Martin-Gropius-Bau zu sehen sein. Eintritt sieben Euro.

LITERATUR

Roland Dusik: Laos, Kambodscha, Reihe Richtig Reisen, DuMont, 2007, 24,95 Euro.



AUSKUNFT ZU LAOS

Indochina Services, Starnberg, Telefon: 08151 /77 02 22

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben