TIPPS FÜR MALAWI : Sechs Euro kostet das Abendessen im Salon

ANREISE

Der Weg nach Malawi führt über Frankfurt am Main entweder mit Ethiopian Airlines via Addis Abeba nach Lilongwe oder mit South African Airways über Johannesburg nach Lilongwe beziehungsweise Blantyre. Mit etwas Glück gibt es Flüge schon ab 680 Euro. Mehr Informationen im Reisebüro.

Für die Einreise benötigen Deutsche einen gültigen Reisepass. Bei einem Aufenthalt von weniger als 90 Tagen ist kein Visum erforderlich.

Von Lilongwe respektive Blantyre nach Monkey Bay, dem Heimathafen der „Ilala“, fahren mehrfach am Tag Busse. Die Fahrt dauert gut fünf Stunden und kostet etwa fünf Euro. Die meisten Passagiere gehen in Nkhata Bay von Bord. Von dort verkehren ebenfalls regelmäßig Busse zurück nach Lilongwe (Kosten: rund zehn Euro)

SCHIFFSPASSAGE

Die „Ilala“ ist kein Luxusschiff, doch die Kabinen der ersten Klasse sind allgemein sauber und komfortabel, das Essen ist akzeptabel. Übernachtung in der Kabinenklasse von Monkey Bay nach Nkhata Bay kostet auf der „Ilala“ rund 110 Euro pro Person, auf dem Oberdeck 66 Euro; Frühstück ist im Preis inbegriffen. Ein Abendessen im Salon kostet umgerechnet rund sechs Euro.

VERANSTALTER

Die Reise auf dem See muss man sich individuell gestalten. Reisen nach Malawi hat zum Beispiel ein Veranstalter aus Bad Elster im Programm (Outback Africa Erlebnisreisen, Am Südhang 10, 08645 Bad Elster; Telefonnummer: 03 74 37 / 538 04).

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben