TIPPS FÜR MENDOZA : Zur Vendimia, dem Weinfestival Ende Februar, kommen Touristen aus aller Welt

Die Farbe stimmt schon mal.
Die Farbe stimmt schon mal.Foto: AFP

ANREISE

Von Berlin geht es meist über Buenos Aires nach Mendoza. Mit Umsteigen in Frankfurt kostet ein Flug nach Buenos Aires im Februar mit Lufthansa mindestens 945 Euro (Reisedauer: 17 Stunden). Von dort fliegen täglich Aerolineas Argentinas und LAN nach Mendoza. Hin und zurück kostet der Hundert-Minuten-Flug ab 250 Euro. Achtung: Der internationale Flughafen liegt vom nationalen rund eine Stunde mit dem Taxi entfernt. Eine Umsteigeverbindung von Berlin über Madrid und Santiago de Chile mit Iberia ist ab 920 Euro buchbar (22 Stunden). Wer bereits im Land ist, kann günstiger, allerdings bedeutend länger mit dem Bus anreisen. Die Fahrt dauert zwischen 13 und 15 Stunden für 80-110 Euro pro Strecke (je nach Komfortkategorie). Alle Tarife und Zeiten Im Internet:

omnilineas.com.ar

REISEZEIT
Das Wetter ist fast das ganze Jahr hindurch sonnig und trocken. Die meisten Touristen kommen jedoch im Februar, wenn die Weinlese beginnt. Am Ende des Monats findet das Weinfestival, die Vendimia, statt.

HOTELS
In Mendozas Zentrum hat fast jede Kette ein Haus. Im Intercontinental kostet ein Doppelzimmer ab 95 Euro pro Nacht. Günstig ist das Soltigua Apart, ab 50 Euro. Perfekt für Weinliebhaber sind Übernachtungen auf einem der Güter außerhalb der Stadt. Im gehobenen Segment bietet der Club Tapiz Übernachtungen inklusive Frühstück ab 100 Euro an.

WEINTOUREN
Malbec Symphony bietet Touren für kleine Gruppen an. Eine Tour wie die oben beschriebene kostet etwa ab 100 Euro inklusive Essen. Zu buchen unter malbecsymphony.com (auf Anfrage deutschsprachige Touren möglich). Fahrradtouren kann man unter anderem bei Mr. Hugo in Maipu, etwas außerhalb von mendoza buchen. Reservierungen unter: mrhugobikes.com

AUSKUNFT
Das Argentinische Fremdenverkehrsamt residiert in der hiesigen Botschaft, Kleiststraße 23-26, Berlin, Telefon: 030/ 22 66 89 20

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben