TIPPS FÜR OBERÖSTERREICH : Klares Wasser im Herbst

ANREISE

Viecht am Traunfall (Gemeinde Desselbrunn), liegt acht Kilometer nördlich von Gmunden.

Mit der Bahn ab Berlin muss man wenigstens zehn Stunden Fahrtzeit rechnen.

REISEZEIT

Der Herbst gilt als die beste Zeit zum Tauchen in Oberösterreich. Das Wetter ist meistens stabil, die Sicht in den Seen und Flüssen in der Regel sehr klar.

UNTERKUNFT

In Viecht: Landgasthof Kastenhuber (Telefonnummer: 00 43 / 76 73 / 60 36, Internet: www.kastenhuber.at), Doppelzimmer mit Frühstück 76 Euro

Rosi’s Bierclinic (Telefon: 00 43 / 699 / 11 67 62 99, Internet: www.traunfall-tauchen.at); einfache Zimmer für Taucher, mit Frühstück für 21 Euro pro Person; bietet auch Schnorchel- und Tauchtouren an.

SCUBEN

Voraussetzung für die Teilnahme an einer Scubing-Tour ist ein Tauchschein oder ein Schnorchelkurs, der jedoch an Ort und Stelle absolviert werden kann. Die Art der Tour ist immer vom Wasserstand abhängig, entsprechend werden vier verschiedene Touren angeboten. Preise (mit Transfer und Begleitung): 26 Euro; Kombipreis Schnorchelkurs, Tour und Leihausrüstung 60 Euro

Nähere Auskunft bei: Atlantis Qualidive, Franz Pramendorfer, A-4906 Eberschwang 69; Telefon und Faxnummer: 00 43 / 77 53 / 32 05,

E-Mail: info@flusstauchen.at, Internet: www.flusstauchen.at

AUSKUNFT

Oberösterreich Tourismus, Telefon 00 43 / 732 / 727 71 00

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben