TIPPS FÜR OSLO : Der Schriftsteller mag Rock und Pop im „Parkteatret“

ANREISE

Von Berlin aus erreicht man Oslo gut per Flugzeug. Nonstop bedienen Air Berlin und Norwegian Air Shuttle die Strecke.

ÜBERNACHTUNG

Anker Hotel, modernes Mittelklassehotel an der Karl Johans gate in Grünerlökka, Doppelzimmer ab rund 97 Euro, Internet: www.anker-hotel.no

Gute und vergleichsweise günstige Übernachtungen sind auch im „Oslo Pakken“ (Oslo Paket) zu buchen bei der Touristinformation der Stadt, E-Mail: booking@visitoslo, Internet: www.visitoslo.com

DAS BUCH

Torkil Damhaug: Die Netzhaut, ins Deutsche übersetzt von Knut Krüger, Verlag Droemer Knaur, 543 Seiten, 19,99 Euro

SCHAUPLÄTZE

Das Restaurant „Solsiden“ befindet sich am Söndre Akershus Kai 34, das Café „Fru Hagen“ in der Thorvald Meyers gate 40 und das „Parkteatret“ am Olav Ryes plass 11.

REISEFÜHRER

Jens-Uwe Kumpch: Oslo, Szenereiseführer, Marco Polo, März 2010, 9,95 Euro

AUSKUNFT

Fremdenverkehrsamt Innovation Norway, Hamburg, Telefon: 01 805/ 00 15 48 (0,14 Cent/Minute), im Internet unter:

www. visitnorway.com

0 Kommentare

Neuester Kommentar