TIPPS FÜR RÜGEN : Geschichtsunterricht gratis, gleich nebenan im Prora-Zentrum

Susanna Misgajski, Leiterin des Prora-Zentrums
Susanna Misgajski, Leiterin des Prora-Zentrums

ANREISE

Mit der Bahn: Im Regionalexpress in gut vier Stunden

von Berlin nach Prora. Von der Bahnsteigkante bis zur Jugendherberge sind es etwa 15 Minuten Fußweg.

JUGENDHERBERGE

Alles frisch, alles neu, zweckmäßig, sehr hell – und viel Platz drumherum mit Grillstellen und Wiese für 250 Zelte. Verschiedene Spielzimmer für Kinder. W-Lan im Bereich der Rezeption. Zum Strand 50 Meter. Sechs Zwei-Bettzimmer mit Dusche/WC, 51 Vier-Bettzimmer, davon 50 mit Dusche/WC, 27 Sechs-Bettzimmer, acht rollstuhlgerechte Zimmer mit entsprechender Sanitäreinrichtung. Außerdem sieben Tagungsräume für bis zu 40 Personen. Preise in der Hauptsaison: Übernachtung / Frühstück 25,50 Euro, Vollpension 31,50 Euro. DJH-Mitglieder „27+“ zahlen zum Beispiel in einem Zwei-Bettzimmer 36,20 beziehungsweise 43,20 Euro bei Vollpension pro Nase. Bis auf Weihnachten ganzjährig geöffnet. Adresse: Mukraner Straße, Gebäude 15,

18609 Ostseebad Binz / Ortsteil Prora; Telefon: 03 83 93 / 668 80, E-Mail: jh-prora@jugendherberge.de, Internet: www.prora.jugendher berge.de

PRORA-ZENTRUM

Ein Besuch ist unbedingt zu empfehlen, um die historische Dimension von Prora zu erfassen. Telefon: 03 83 01 / 61516, www.prora-zentrum.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar