TIPPS FÜR SAINT-TROPEZ : Eine Liege für 30 Euro pro Tag

ANREISE
Lufthansa und Easyjet fliegen ab Berlin-Tegel beziehungsweise Schönefeld nonstop nach Nizza. Tickets Mitte Juni ab 250/160 Euro.

ÜBERNACHTEN
Eine provenzalische Oase ist das fußläufig zum Place des Lices auf einem Hügel gelegene Hotel La Bastide de Saint-Tropez, ein altes Herrenhaus. Ockergelbe Gebäude mit roten Ziegeldächern gruppieren sich um einen vo Palmen und Zypressen umstandenen Pool. Ausgezeichnete Küche. Doppelzimmer etwa Mitte Oktober ab 212 Euro (Route des carles, Saint-Tropez, Telefon: 00 33 / 494 55 82 55, Internet: bastide-saint-tro pez.com/).

Nach 20 Jahren Leerstand wurde das luxuriöse Traditionshaus Hôtel de Paris gegenüber der alten Gendarmerie im Frühling wiedereröffnet. Die postmodern gestylten Zimmer kosten ab 320 Euro pro Nacht in der Nebensaison (Telefon: 00 33 / 483 09 60 00, Internet: hoteldeparis-sainttropez.com/).

ESSEN UND BADEN
Im Club 55 kostet eine Liege 30, eine Matratze 20, ein Sonnenschirm 9 Euro – am Tag. Wer gebührenfrei liegen möchte, muss mit einem Plätzchen links und rechts vom Club vorliebnehmen. Der Renner im Restaurant ist noch immer die überbordende Gemüseplatte.

AUSKUNFT
Var Tourisme, Telefon: 00 33 / 494 18 59 60, Internet: visitVar.fr

0 Kommentare

Neuester Kommentar