TIPPS FÜR SAN SEBASTIAN : Wohnen wie einst die spanische Königin Maria Christina

ANREISE

Von Berlin-Tegel aus mit Iberia über Madrid nach San Sebastian. Reisezeit gut fünf Stunden. Preise je nach Reisetermin ab rund 300 Euro.

Ein kleines Mietauto ab 110 Euro pro Woche (www.billiger-mietwagen.de)

UNTERKUNFT

Maria Christina, das einzige Fünf- Sterne-Haus am Ort (Telefon: 00 34 / 943 / 43 76 00, E-Mail: hmc@

luxurycollection.com, Internet: www.

luxurycollection.com/mariacristina); Das Hotel wurde 1912 vom französischen Architekten Charles Mewes entworfen, aus dessen Feder auch die Entwürfe für das Ritz in Madrid sowie in Paris stammten. Der erste Gast, der dieses Hotel bei seiner Eröffnung am 9. Juli 1912 betrat, war keine Geringere als die spanische Königin Maria Christina selbst, nach der das Hotel benannt wurde. Wer so nobel sein Haupt betten möchte muss mit 600 Euro pro Nacht im Doppelzimmer rechnen. Doch es geht auch wesentlich günstiger.

Avenida, ein Drei-Sterne-Haus mit Blick über die Bucht (Telefon: 00 34 /943 / 21 20 22, Internet:

www.hotelavenida.ne); Doppelzimmer Ende September etwa 180 Euro

Jesuskoa, ein Landhotel etwas außerhalb der Stadt gelegen, in einem typischen Gebäude aus dem 18. Jahrhundert in baskischem Baustil (Telefon: 00 34 / 943 / 14 32 09, Internet:

www.jesuskoa.net); Doppelzimmer mit Frühstück ab 60 Euro

FESTIVALS

Noch bis zum 20. August findet die Semana Grande statt, ein Fest mit traditionellen Spielen, Regatten, Feuerwerksspektakel, Musikevents und Theaterdarbietungen.

Das Internationale Filmfestival von San Sebastián findet vom 16. bis 24. September statt. Zentrum der Veranstaltung ist der Kursaal www.kursaal.com

AUSKUNFT

Spanisches Fremdenverkehrsamt, Kurfürstendamm 63, 5. OG, 10707 Berlin; Telefon: 01 80 / 300 26 47; Öffnungszeiten für Besucher: Montag bis Donnerstag von 10 bis 15 Uhr, freitags von 9 bis 13 Uhr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben