Reise : TIPPS FÜR SCHLOSS PLAUE

ANREISE

Mit dem RE 38050 ab Bahnhof Zoo beziehungsweise Wannsee bis Kirchmöser (Fahrradmitnahme möglich/nötig). Von dort sechs Kilometer bis Plaue.

Mit dem Auto auf der A 2 bis Ausfahrt Brandenburg, B 102 bis in die Stadt, unbeirrt immer weiter auf der B 1 Richtung Genthin. Schließlich links abbiegen nach „BRB-Plaue“. Im Dorf nach dem Rathaus auf der rechten Seite nach links abbiegen in die Schlossstraße.

VERANSTALTUNGEN

1. Plauer Schlossfestspiele, am 7. September ab 11 Uhr. Mehrmals Führungen durchs Schloss. Außerdem: Klavierkonzerte, Tänze, Turmbläser und gegen 15 Uhr 30 die Aufführung „Einkehr bei Fontane“ des Event-Theaters.

„Tag des offenen Denkmals“ am 14. September, von 10 bis 16 Uhr, stündlich Führungen. Um 12 Uhr Vorstellung des Nutzungskonzepts durch Betreiber Ronny Pietzner und Schlossherrn Christian Kolbe

BOOTSFAHRTEN

Direkt vom Schlossanleger aus werden Rundfahrten auf den Gewässern der Umgebung angeboten. Telefonische Auskunft: 033 81 / 40 22 37

ESSEN UND TRINKEN

Kneipe Pur (Lewaldstraße 23a, Plaue) ist Kult in Plaue. In dem gastronomischen Betrieb in der – übrigens auch sehr sehenswerten – Gartenstadt wird allerlei Bier an Ort und Stelle gebraut sowie „bieriges“ Essen serviert. Und zwar ganz ohne Speisekarte, es wird jeweils improvisiert. Internet: www.kneipepur.de, Telefon: 033 81 / 40 34 66

AUSKUNFT

Förderverein Schloss Plaue, Herr Görischk, Schlosssstraße 25, 14774 Plaue an der Havel; Telefon: 033 81 / 41 07 19 oder im Internet: www.schlossplaue.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben