TIPPS FÜR SCHOTTLAND : Lachs oder Lamm zum Dinner

ANREISE

Easyjet fliegt täglich von Schönefeld nach Glasgow (realistischer Preis Mitte April rund 190 Euro hin und zurück, wer ein Gepäckstück aufgibt, zahlt 28 Euro extra). Von dort sind es noch etwa 150 Kilometer bis zur Halbinsel Rhins of Galloway, die man am besten im Mietwagen zurücklegt. Einen Kleinwagen vom Typ Opel Corsa gibt es für rund 140 Euro pro Woche (billiger-mietwagen.de) Zwar gibt es Bahnverbindungen und Überlandbusse, beide erfordern jedoch einiges an Zeitaufwand.

REISEZEIT

Dank des ausgesprochen milden Klimas ist die Region ganzjährig gut zu bereisen.

UNTERKUNFT

In der Knockinaam Lodge gibt es Doppelzimmer ab 342 Euro für zwei Nächte, inklusive Frühstück und Abendessen. Nur das Drei- Gänge-Menü im Restaurant kostet umgerechnet 67 Euro. Internet: www.kno ckinaamlodge.com

Im Corsewall Leuchtturm ist man ab 80 Pfund, umgerechnet zirka 90 Euro pro Person für Dinner, Übernachtung und Frühstück dabei. Es wird regionale Küche serviert, etwa Lachs, Lamm, Rind oder Wachtel. Mehr im Internet www.lighthousehotel.co.uk

In den Orten finden sich auch preiswertere Guesthouses und Bed-&-Breakfast-Unterkünfte

AUSKUNFT

Die Schotten sparen, Information gibt’s nur im Internet: www.visitscotland.org

0 Kommentare

Neuester Kommentar