TIPPS FÜR SIZILIEN : Bed & Breakfast am Fuße des Feuerspuckers

260874_0_0b01bee6.jpg

ANREISE

Air Berlin fliegt ab Mai nonstop ab Tegel (derzeit ab 368 Euro hin und zurück). Alternativ mit Lufthansa via München (ab 351 Euro).

UNTERKUNFT

Direkt am Sapienza gibt es zwei Hotels, das Hotel Corsaro (drei Sterne, Doppelzimmer ab 45 Euro pro Person mit Frühstück, im Internet: www.hotelcorsaro.it)

sowie das Rifugio Sapienza. Hier kostet Bed & Breakfast ab 49 Euro (Internet: www.rifugiosapienza. com).

In Nicolosi gibt es die sympathische Frühstückspension La Giara, Doppelzimmer ab 55 Euro (Internet: www.giara.it).

GIPFELTOUREN

Tagestouren zu den Gipfelkratern gibt es grundsätzlich in zwei Varianten: in Gruppen bis 15 Personen (66 Euro pro Person) oder als Privattour (360 Euro pro Gruppe bis zehn Personen). Wahrscheinlich ab April möglich. Wirklich gutes Schuhwerk und warme Kleidung unbedingt erforderlich.

Die Gruppentour führt von Etna Sud mit der Seilbahn und Allradbussen auf 2900 Meter. Aufstieg zu den Kratern in etwa anderthalb Stunden. Besichtigung etwa eine Stunde. Sachkundige Führung. Die Touren bedingen eine gute gesundheitliche Verfassung und gute Kondition.

Auskunft bei Andrea Ercolani, Telefon: 00 39 / 095 / 96 88 82, im Internet: www.siciltrek.ch

PAUSCHALEN

Eine einwöchige Sizilien-Pauschalreise mit Abstecher zum Ätna (Flug ab Berlin, sieben Übernachtungen mit Halbpension in einem Vier-Sterne-Hotel) kostet ab 969 Euro. Auskunft: Wörlitz Tourist, Telefon: 030 / 42 21 95 10

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben