Reise : TIPPS FÜR SPRACHSCHULEN

Ganz gleich welche Sprache man neu lernen oder auffrischen möchte: Entscheidend ist neben der entsprechenden Motivation die Wahl der Sprachschule. Hier Empfehlungen auszusprechen, ist jedoch eine heikle Angelegenheit. Schließlich lässt sich nie voraussehen, welchen Lehrer man bekommt und wie sich die persönliche Chemie zwischen Schüler und Lehrer entwickelt. Im Internet findet man eine Fülle von Anbietern. Auch Reisebüros sollten einen beraten können.

VERANSTALTER

Sprachcaffe Reisen, Gartenstraße 6, 60594 Frankfurt; Telefon: 069 / 610 91 20, Internet: www.sprachcaffee.com

Bei diesem Anbieter kostet ein Zwei-Wochenkurs (Einzelunterricht, vier Lektionen täglich) mit Flug ab Berlin, Einzelzimmer (Drei- Sterne-Hotel) mit Frühstück zwischen 1785 und 2445 Euro, je nach Termin. Carpe Diem Sprachreisen, Münsterstraße 111, 48155 Münster; Telefon: 025 06 / 830 33 00, Internet: www.carpe.de

Ein zweiwöchiger Intensivkurs mit 30 Wochenstunden kostet 470 Euro. Dazu ein Einzelzimmer in einem Drei-Sterne-Haus mit Halbpension (1010 Euro). Die Anreisekosten kommen extra. Günstiger werden die Reisen, wenn man als Unterkunft ein Wohngemeinschaftsapartment mit Selbstverpflegung wählt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar