TIPPS FÜR STAVANGER : Nonstop ab Schönefeld erreichbar

DAS KULTURJAHR

Unter dem Motto „Open Port“ – offener Hafen, aber auch offene Türen – werden im Lauf des Jahres rund 150 künstlerische Projekte realisiert: von „Mot himaleite“, einer Show aus 90 Skiakrobaten, Musikern und Tänzern in einem Amphitheater aus Schnee, über ein Friedenscamp für Kinder und zwei Dutzend neuer Holzgebäude, die im Rahmen von „Norwegian Wood“ entstehen, bis zu „Märchen in der Landschaft“.

Vier Gastkünstlergruppen leben jeweils vier Wochen in der Stadt und treten auf: Das Muziektheater Transparent aus Belgien, die Handspring Puppet Company aus Südafrika, die Inbal Pinto Dance Company aus Israel und Oskaras Korsunowas Theatre Company aus Litauen. Programm im Internet unter: www.stavanger2008.no

ANREISE

Flug: Von Berlin-Schönefeld aus gibt es eine Nonstop-Verbindung nach Stavanger. Mit Norwegian Air Shuttle fliegt man ab 87 Euro hin und zurück. Auskunft im Internet unter: www.norwegian.no

Fähre: Color Line verkehrt vom dänischen Hirtshals nach Stavanger. Pkw inklusive fünf Personen ab 137 Euro. Auskunft: Color Line, Telefon: 04 31 / 730 03 00

ÜBERNACHTEN

Stavanger Bed & Breakfast, Vikedalsgaten 1, Telefon: 00 47 / 51 56 / 25 00, E-Mail: peck@online.no, Internet: www.stavangerbedandbreak fast.no (Doppelzimmer ab 740 Kronen, etwa 90 Euro)

Victoria Hotel, Skansegaten 1, Telefon: 00 47 / 51 86 / 70 00, E-Mail: victoria@victoria-hotel.no, Internet: www.victoria- hotel.no (Doppelzimmer ab 110 Euro)

ESSEN UND TRINKEN

H.B. Soerensens Dampskibsexpedition. Altes Holz, alte Bilder, gediegene Küche, gesalzene Preise (Skagen 26, Telefon: 00 47 / 51 84 / 38 20).

Café Sting. Nettes Kaffeehaus von 1983 mit Galerie. Sandwiches rund zwölf Euro, Hauptgerichte rund 17 Euro (Valberget 3, im Internet unter: www.cafe-sting.no).

LITERATUR

Ebba Drolshagen: Gebrauchsanweisung für Norwegen. Piper Verlag, München 2007, 13,30 Euro;

Merian „Norwegen“. Oktober 2007, 7,50 Euro;

AUSKUNFT

Innovation Norway, Postfach 113317, 20433 Hamburg; Telefon: 01 80 / 500 15 48, E-Mail: germany@invanor.no, Internet: www.visitnorway.com

0 Kommentare

Neuester Kommentar