TIPPS FÜRS ALLGÄU : TIPPS FÜRS ALLGÄU

Erhard Pferdt
Erhard Pferdt

ANREISE



Mit Bahn und Bus in rund neun Stunden nach Isny. Umsteigen in München und Kempten.

UNTERKUNFT

Hotel Bären: zentral am Marktplatz, praktische, saubere Zimmer und gutes Essen zu einem vernünftigen Preis. Der „Bärenteller“ mit Rumpsteak und Schweinemedaillons auf Käsespätzle stillt auch Bärenhunger. Doppelzimmer mit Frühstück 75 Euro ( Telefonnummer: 075 62 / 24 20, E-Mail: info@baeren- isny.de, Internet: www.baeren-isny.de)

Hotel Hohe Linde: geschmackvoll eingerichtete Räume mit großen Fenstern; Hallenbad, schöner Garten; Doppelzimmer mit Frühstück ab 118 Euro. Für Skifreunde gibt es ein Spezial: sechs Übernachtungen mit Halbpension sowie Langlaufkurs oder Schneeschuhwanderungen 492 Euro pro Nase im Doppelzimmer (Telefon: 075 62 / 975 97, E-Mail:info@hohe-linde.de, Internet: www.hotel-hohe-linde.de)

ESSEN UND TRINKEN

Berghotel Jägerhof: Alpenländische, italienische und Grillbuffets sind die Spezialität des Hauses. Aber auch À-la-carte-Häppchen wie Rehnüsschen in Portweinsoße oder die Apfeltarte an Rumsahne lassen das Wasser im Mund zusammenlaufen. Jägerhof 1, 88316 Isny, Telefon: 075 62 / 770, E-Mail: info@berghotel-jaegerhof.de, Internet: www.berghotel-jaegerhof.de

AUSKUNFT

Isny-Marketing, Unterer Grabenweg 18, 88316 Isny; Telefon: 075 62 / 97 56 30, info@isny-tourismus.de, www.isny.de,

Schneetelefon: 075 62 / 91 33 53

0 Kommentare

Neuester Kommentar