TIPPS FÜRS LAUSITZER SEENLAND : Picknick vor dramatischer Kulisse

ANREISE
Nach Senftenberg mit dem Auto auf der A 13, Abfahrt Anschlussstelle Klettwitz. Mit der Bahn zum VBB-Tarif knapp zwei Stunden von Berlin-Hauptbahnhof nach Senftenberg. Umsteigen in Cottbus.

UNTERKUNFT
Senftenberg: etwa das Hotel Leonwood, das sich als „größtes Blockhaushotel Europas“ bezeichnet. Preis pro Nacht und Doppelzimmer: ab 106 Euro ohne Frühstück (Telefon: 035 73 / 36 30 00; Internet: hotel-leonwood.de).

BERGBAU
Mit Unterstützung durch Vattenfall Europe Mining AG bietet der Bergbautourismus-Verein Stadt Welzow e. V. diverse Touren mit dem Mannschaftstransportwagen in den aktiven Tagebau an, inklusive Picknick vor dramatischer Kulisse. Preise zwischen 15 Euro (Schnuppertour) und 49 Euro (drei Stunden, inklusive Weinverkostung). Treffpunkt Besucherzentrum „excursio“ (Heinrich- Heine-Straße 2, 03119 Welzow; Telefon: 03 57 51 / 27 50 50; bergbautourismus.de).

PAUSCHALEN
Eine sechstägige Radtour auf der Seenland-Route ist mit fünf Übernachtungen und Gepäcktransfer für 329 Euro pro Nase ab zwei Personen zu buchen bei: Tourismus GmbH – Land und Leute, Telefon: 035 71 / 40 80 30, Internet: lausitz-tourismus.de

AUSKUNFT
Tourismusverband Lausitzer Seenland e. V., Schlossergasse 1, 02977 Hoyerswerda;

Telefon: 035 71 /45 68 10, Internet: lausitzerseenland.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben