TIPPS : Wellness auf 1700 Quadratmetern

Es war ein langer Geburtsvorgang, bis sich Tui dazu entschlossen hatte, mit einem eigenen Schiff am prosperierenden Kreuzfahrtgeschäft teilzunehmen. Tui Cruises, ein Gemeinschaftsunternehmen der Tui AG und Royal Caribbean Cruises Ltd., wurde im April 2008 gegründet. Die Kreuzfahrtmarke richtet sich an den deutschsprachigen Markt. Weitere Schiffe sollen folgen.

SCHIFFSDATEN

Baujahr: 1996 in der Meyer-Werft Papenburg als „Galaxy“, Umbau auf der Lloyd Werft, Bremerhaven, zu „Mein Schiff“ im März 2009

Tonnage: 77 713 BRT

Maße: 263,90 Meter lang, 32,20 Meter breit

Crew: 780 aus 50 verschiedenen Nationen

Passagiere: maximal 1924

Kabinen: 962, davon 655 Außenkabinen (430 mit Balkon oder Veranda) inklusive zehn Suiten und 40 Junior-Suiten sowie sieben barrierefreie Kabinen; 307

Innenkabinen inklusive einer barrierefreien Kabine

Gastronomie: zehn Restaurants und Bistros auf 4743 Quadratmetern; zusätzlich 13 Bars und Lounges

Pooldeck: 2200 Quadratmeter (zwei große Pools)

Wellness/Fitness: „Spa & Meer“ auf 1700 Quadratmetern

Mehr im Internet unter: www.tuicruises.com

REISEZIELE

Vom 20. November an kreuzt das Schiff in der Karibik. „Heimathafen“ dort wird Santo Domingo in der Dominikanischen Republik sein. Von dort aus gibt es sieben- und 14-tägige Törns zu den Nördlichen und Südlichen Antillen mit bekannten Inseln wie St. Maarten, Guadeloupe, Dominica und Martinique beziehungsweise Antigua, St. Lucia, Barbados und Grenada. Die Atlantikpassage vom 30. Oktober bis 13. November inklusive einer Kreuz in den Südlichen Antillen kostet ab 995 Euro (4-er Innenkabine) plus an- und Abreise. Hierzu sollte man sich im Reisebüro beraten lassen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben