Tourismuspreis : Schwimmen mit Pinguinen

Der Preis ist begehrt und die Nominierten stehen fest. Insgesamt 29 touristische Unternehmen, Kulturträger, Vereine und Verbände haben sich um den Tourismuspreis 2010 des Landes Brandenburg beworben. Jetzt hat eine Jury acht Leistungsträger nominiert.

Die Sieger werden am 12. März während der Internationalen Tourismusbörse Berlin (ITB) bekannt gegeben. Die Nominierten und ihre Programme: Spreewelten – „Schwimmen mit Pinguinen“; Bergbautourismusverein Stadt Welzow – „Landschaftswandel hautnah erleben“; pro gastra – „Radreisepartner Spreewald & Lausitz“; Spreewälder Landgasthof und Hotel Zum Stern Werben – „Mit der Spreewälder Kochakademie vorwärts zurück zur Natur“; Wettermuseum – „Museum für Meteorologie und Aerologie in Lindenberg“; Tourismus Marketing Uckermark – „Wanderbare Uckermark“; Lollypop – „Irrlandia, der MitMachpark“; Berlin–Usedom-Box – „Versorgungsstation für Radfahrer“.

Mit dem Tourismuspreis werden zum zehnten Mal touristische Projekte prämiert, die sich in der brandenburgischen Tourismuswirtschaft durch eine innovative Marketingidee und professionelle Marketingstrategien hervorheben. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben