Reise : UNESCO-WELTERBESTÄTTEN IN DEUTSCHLAND

In Deutschland gibt es zurzeit 33 Unesco-Welterbestätten. Sie sollen in den kommenden fünf Jahren mit 150 Millionen Euro vom Bund unterstützt werden. Nachfolgend die deutschen Stätten mit dem Jahr ihrer Aufnahme in die Liste (K steht für Kulturerbe, N für Naturerbe, GÜ für grenzüberschreitend):

1.  Aachener Dom (K/1978)

2.  Speyerer Dom (K/1981)

3.  Würzburger Residenz (K/1981) 4.  Wallfahrts kirche „Die Wies“ im bayerischen Pfaffenwinkel (K/1983) 5.  Schlösser Augustusburg und Falkenlust in Brühl (K/1984)

6.  Dom und Michaelis kirche von Hildesheim (K/1985)

7.  Römische Baudenkmäler, Dom und Liebfrauen kirche in Trier (K/1986) 8.  Hansestadt Lübeck (K/1987) 9.  Schlösser und Parks von Potsdam- Sanssouci und Berlin (Glienicke und Pfaueninsel) (K/1990)

10. Ehemaliges Benediktinerabtei Lorsch mit ehemaligen Kloster Altenmünster (K/1991)

11. Bergwerk Rammelsberg und Altstadt von Goslar (K/1992)

12. Altstadt von Bamberg (K/1993)

13. Kloster Maulbronn (K/1993)

14. Stiftskirche, Schloss und Altstadt von Quedlinburg (K/1994)

15. Völklinger Hütte (K/1994)

16. Fossilien lagerstätte Grube Messel (N/1995)

17. Das Bauhaus und seine Stätten in Weimar und Dessau (K/1996)

18. Kölner Dom (K/1996)

19. Luther-Gedenkstätten in Eisleben und Wittenberg (K/1996)

20. Klassisches Weimar (K/1998)

21. Wartburg (K/1999)

22. Berliner Museums insel (K/1999)

23. Gartenreich Dessau-Wörlitz (K/2000)

24. Klosterinsel Reichenau im Bodensee (K/2000)

25. Industriekomplex Zeche Zollverein in Essen (K/2001)

26. Altstädte von Stralsund und Wismar (K/2002)

27. Oberes Mittelrheintal (K/2002)

28. Elbtal in Dresden (K/2004)

29. Rathaus und Rolandstatue in Bremen (K/2004)

30. Muskauer Park (Park Muzakowski) (K/GÜ/2004)

31. Obergermanisch-rätischer Limes – deutscher Teil der grenzüberschreitenden Welterbestätte „Grenzen des Römischen Imperiums“ (Erweiterung des Hadrianswalls, Großbritannien) (K/GÜ/2005)

32. Altstadt von Regensburg (K/2006)

33. Berliner Siedlungen der Moderne (K/2008) dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar