Reise : Wanderung zu einem Wunderwerk

Auf ihrer 99. und 100. Wanderung unter dem Motto „Brandenburg entdecken“ bringt Käthe Kura vom Berliner Alpenverein ihre Gäste am 30. April (Sonnabend) und 3. Mai (Dienstag) zur Scheunenwindmühle Saalow. Diese Mühlenart aus Sachsen ist in Europa einzigartig, weil sie ursprünglich mit Zugluft betrieben wurde. Nach der Besichtigung mit Führung (zwei Euro) geht es weiter zum Mellensee. Eine Fahrt mit einem Holländischen Grachtenboot (sechs Euro) bringt die Wanderer zu einem Lokal am See (Fischessen optional). Wanderstrecke: 15 Kilometer. Treffpunkt: am ersten Wagen des RE 7 nach Wünsdorf-Waldstadt, Abfahrt in Wannsee um 8 Uhr 58, am Zoo um 9 Uhr 02, am Hauptbahnhof um 9 Uhr 06 und am Alex um 9 Uhr 14. Anmeldung am Mittwoch, 27. April, bei Käthe Kura, Telefon: 030 / 691 15 82 Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben