WELLENREITER : WELLENREITER

Reisen mit dem Schiff.

Für die „Aida Career Days“

sollte sich bewerben, wer sich für einen Job an Bord eines Kreuzfahrtschiffes interessiert. Diese finden am 15. Mai, 14. Juni, 23. August sowie am 18. September an Bord von „Aida Sol“ und „Aida Blu“ in Rostock-Warnemünde statt. Bewerber für die Bereiche Restaurant, Küche und Bar können sich auf den Schiffen einen Tag ein Bild vom künftigen Arbeitsplatz sowie dem Leben an Bord machen. Interessenten können sich ab sofort auf www.aida-jobs.de bewerben.

„Mein Schiff 1“ von Tui Cruises hat sich einer Schönheitsbehandlung unterzogen. Bis gestern lag es im Trockendock der Werft Chantier Naval de Marseille, wo sich 400 Arbeiter, Techniker, Ingenieure sowie 814 Crewmitglieder um das Schiff kümmerten. Unter anderem wurden die Maschinen und die Technik turnusgemäß gewartet, außerdem der Unterwasseranstrich ausgebessert. Durch einen umweltfreundlichen Silikonanstrich des Schiffskörpers reduziert sich der Wasserwiderstand, dadurch wird Treibstoff eingespart. Zudem wurden in allen Kabinen neue Duschtüren eingebaut, die Teppiche in fast allen Innenbereichen ausgewechselt und die Bodenbeläge in einigen Außenbereichen erneuert. Die „Mein Schiff 1“ wird heute von Palma de Mallorca nach Malta aufbrechen.

Haste Töne? Der Musikantenstadl sticht in See. Vom 7. bis 14. April 2013 kreuzen Andy Borg und Gefolge auf der „Allure of the Seas“ durch die Karibik. Allerdings nicht als Vollcharter, sondern normal zugebucht, wobei für ahnungslose Kreuzfahrer die Gefahr besteht, unversehens unter die schunkelnden Stadlfrohnaturen zu geraten. Allerdings: Auf dem 360 Meter langen Schiff für nahezu 5500 Passagiere besteht schon die Gelegenheit, das Ereignis zu meiden.

Norwegian Cruise Line bietet Familien einen Bonus an, die bis zum 13. Mai 2012 eine beliebige Kreuzfahrt buchen: Kinder bis zum Alter von einschließlich zwölf Jahren dürfen kostenlos an fast allen Landausflügen der Reederei teilnehmen, für Teenager von 13 bis 17 Jahren wird nur die Hälfte des Preises fällig. Voraussetzung ist, dass die Kinder in der Kabine mit den Eltern untergebracht sind und diese ebenfalls beim Ausflug dabei sind. Außerdem müssen die betreffenden Landausflüge vor Antritt der Reise gebucht werden.

Zum 120. Geburtstag der Hurtigruten in 2013 legt der Veranstalter den Katalog „Norwegen 2013“ bereits jetzt und damit ein halbes Jahr früher als üblich vor. Passend dazu wird ein neues Preissystem eingeführt: Der aktuelle Reisepreis berechnet sich abhängig von Kapazitäten, Reisesaison und Buchungsdatum. Weiterhin gültig ist der Frühbucherrabatt, der bis zum 30. September 2012 gilt.

Voyages to Antiquitiy – eine britische Reederei, die Kreuzfahrten mit Studienreisen kombiniert – ist jetzt auch im deutschsprachigen Raum buchbar. Karl Neuhold von der Cruise Group in Surberg hat die Vertretung übernommen. Unter der Adresse www.voyagestoantiquity-kreuz fahrten.com gibt es Informationen über das neue, bisher noch rein englischsprachige Produkt. Derzeit ist mit der „Aegean Odyssey“ nur ein Schiff mit 198 Kabinen für Voyages to Antiquity unterwegs. Es war 1973 ursprünglich als RoRo-Fähre „Narcis“ gebaut worden und erhielt nach einem Umbau 1988 den Namen „Aegean Dolphin“. Das britische Unternehmen erwarb es 2009 und taufte es „Aegean Odyssey“. Als eins der wenigen Kreuzfahrtschiffe ist es klein genug, den Kanal von Korinth zu passieren. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar