WELLENREITER : WELLENREITER

Reisen mit dem Schiff.

Neues von der „Delphin“

Passat Kreuzfahrten hat den neuen Katalog für den Reisezeitraum Winter 2013/2014 und Sommer 2014 aufgelegt und lockt mit attraktiven Angeboten und ausgefeilten Routen auf der „Delphin“. Ein Höhepunkt des Sommers 2014 sind neu konzipierte Nordmeer-Kreuzfahrten, zum Beispiel nach Island und zu den Färöer-Inseln oder eine 17-tägige Tour nach Grönland.

Auf den Ostseekreuzfahrten macht MS Delphin bis zu drei volle Tage Halt in Sankt Petersburg. Damit bleibt genügend Zeit für Zarenpracht und Kunstgenuss. Unberührte Landschaft und ewiges Eis: Besonderer Höhepunkt im Fahrplan der „Delphin“ sind die Kreuzfahrten in die Antarktis und Grönland, bei denen die Urlauber Exkursionen in bordeigenen Zodiacs unternehmen und dabei von wissenschaftlichen Expertenteams begleitet werden. Informationen und Buchungen: Passat Kreuzfahrten, Offenbach, Telefon: 069 / 80 90 78 80, Internet: passatkreuzfahrten.de

Leinen los in Miami

Carnival Cruise Lines ist in der Saison 2014/15 fast ausschließlich in der Karibik unterwegs. 21 von 24 Schiffen kreuzen dort, teilte die Reederei bei der Vorstellung ihres neuen Katalogs mit. Von zehn Häfen in den USA und in der Karibik starten die Touren, unter anderem in Miami, Fort Lauderdale und New York. Die anderen drei Schiffe fahren nach Angaben eines Sprechers in Alaska und an der mexikanischen Riviera. Längste Reise im Programm ist die 23-tägige Pazifiküberquerung von Los Angeles nach Sydney.

Zum Geisterbären in Kanada

Im neuen, 100 Seiten starken Katalog „Expeditions-Kreuzfahrten 2014–2015“ stellt Ikarus Tours jetzt zehn neue Touren vor. Nordamerika mit Alaska und Kanada wurde dabei mit drei neuen Reisen verstärkt ausgebaut – unter anderem begeben sich die Gäste in Westkanada auf die Suche nach dem Geisterbären. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben