Reise : Wo Passagiere warten müssen

Auf deutschen Flughäfen hebt man relativ zeitig ab

Obwohl die Zahl der Starts und Landungen auf den 16 internationalen deutschen Flughäfen im vergangenen Jahr stagnierte, summierten sich die Abflug-Verspätungen der Jets auf insgesamt 1342 Tage. 2009 waren es erst 828 Tage gewesen. In beiden Jahren kam es laut Deutscher Flugsicherung (DFS) zu jeweils rund zwei Millionen Flugbewegungen. An Deutschlands größtem Flughafen in Frankfurt am Main – 2010 wurden dort 464 031 Flugbewegungen gezählt – mussten Passagiere insgesamt 906 Tage auf verspätete Flüge warten, in München mit seinen 386 693 Flugbewegungen 181 Tage. Auch auf Deutschlands drittgrößter Drehscheibe des Luftverkehrs brauchten Fluggäste viel Geduld: In Düsseldorf (214 903 Flugbewegungen) lag die Gesamtwartezeit bei 109 Tagen.

Insgesamt tragen die ab Deutschland fliegenden Airlines – so zeigen Zahlen des Central Office for Delay Analysis (CODA) der Flugsicherungsbehörde Eurocontrol – bei internationalen Abflügen für 37 Prozent und bei Flügen zu Zielen innerhalb der Bundesrepublik für 29 Prozent aller „delays“ die Verantwortung. Die Flughäfen sind – sowohl bei grenzüberschreitenden Flügen als auch im Binnenverkehr – zu jeweils 15 Prozent an den Verspätungen schuld, mehr noch trägt aber das Wetter (21 Prozent/32 Prozent) dazu bei, dass Flugzeuge nicht pünktlich starten. Auch auf das Konto der Flugsicherung (17/13) gehen zahlreiche Verspätungen.

Europaweit gesehen sind Fluggäste in Deutschland aber noch vergleichsweise gut dran: Auf dem Flughafen Teneriffa Sur hob 2010 jedes Flugzeug im Schnitt mit einer Verspätung von 29,62 Minuten ab, in Las Palmas auf Gran Canaria lag die Abflugverspätung bei 28,17 Minuten.

Zu den europäischen Airports mit den größten „Delays“ gehörten im vergangenen Jahr zudem London-Luton (21,91), Malaga (21,14), London-Gatwick (21,12), Madrid-Barajas (20,31), Faro (20,23), Manchester (19,69), Lissabon (19,57) und Belfast (19,32). Schlechtester deutscher Flughafen war Berlin-Schönefeld auf Rang 16: Dort warteten Passagiere im vergangenen Jahr im Schnitt 18,01 Minuten auf den Start. tdt

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben