Workshop in Berlin : Städter, in die Berge!

Wanderhotels suchen Alpen-Muffel. Tagesspiegel-Leser können sich bewerben.

Gerd W. Seidemann
So macht Urlaub in den Bergen Spaß!
So macht Urlaub in den Bergen Spaß!Foto: promo

Also, Lust auf die Berge bekommt man schon, wenn Eckart Mandler so anregend von seiner Welt erzählt. Der Wanderprofi aus dem Kräuterdorf Irschen in Kärnten ist schließlich geprüfter Bergführer. Außerdem Hotelier und dazu Geschäftsführer des Vereins Wanderhotels, den er 1995 aus der Taufe gehoben hat. Dieser Kooperation gehören heute 69 Betriebe in den Alpen an, die sich strengen Kriterien unterwerfen, um Urlaubern „die Faszination der Bergwelt und Natur zu vermitteln“. Nun präsentiert sich der Verein in Berlin, um mit Menschen ins Gespräch zu kommen, die noch kaum einen Urlaub in den Bergen gemacht und vielleicht auch wenig Vorstellung von Bergurlaub haben. Auch Tagesspiegel-Leser können dabei sein.

„Als Hotelier konnte ich auf meinen über eintausend Wandertouren mehr als zehntausend Menschen vermitteln, was die Bergwelt so einzigartig macht. Heute bin ich ein begeisterter Wandertouristiker und überzeugt, dass die Menschen viel Kraft und Energie beim Gehen in den Bergen sammeln können“, sagt Mandler. Einer wie er kann nicht verstehen, wie jemand nicht der Magie der Berge erliegen kann. Doch er und seine Kollegen möchten das endlich mal begreifen – und daraus natürlich die richtigen Schlüsse ziehen, was sie ändern müssten, um Berg-Skeptiker doch von einem Alpenurlaub zu überzeugen.

Für den geplanten Workshop in Berlin (vom 13. bis 15. Juni) können sich Tagesspiegel-Leser bewerben, die allerdings einige Kriterien erfüllen sollten. Gesucht sind Menschen zwischen 30 und 60 Jahren, die noch aktiv im Berufsleben stehen – etwa in den Bereichen Gesundheit/Ernährung, Mode- und Wohndesign, IT-Kommunikation und Medien, Soziologie oder Psychologie, Sport –, die Gefallen daran finden, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen; es könnten auch Menschen in Ausbildung in diesem Bereich sein, die bereits praktische Berufserfahrung gesammelt haben.

„Vor allem suchen wir Menschen, die sich Urlaubsarten jenseits von Mainstream und Mittelmaß vorstellen können“, sagt Mandler.

Der Workshop beginnt am Donnerstag, 13. Juni, ab 19 Uhr mit einem gemeinsamen Kochevent. Freitag geht es von 9 bis 17 Uhr weiter und Sonnabend noch einmal von 9 bis 12 Uhr an einem Veranstaltungsort „hoch über Berlin“. Bewerbungen sind zu richten an: Neu-comm Media & Communication, Martina Frühe, E-Mail: fruehe@neo-comm.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben