Welt : Rekord in der Bronx: neun Tage ohne Schüsse

-

(dpa). Die Bronx hat einen beachtlichen Rekord gemeldet: Neun Tage lang hat es in dem New Yorker Bezirk keine einzige Schießerei gegeben. „Das ist die längste schießfreie Periode innerhalb eines Jahrzehnts“, berichtete am Donnerstag die Zeitung „New York Daily News“. 1994 habe die Bronx innerhalb von neun Tagen zwischen Ende März und Anfang April noch 30 Schießereien mit zwölf Toten erlebt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben