Rekordversuch : Laura Dekker bricht zu Weltumseglung auf

Die 14-jährige Niederländerin Laura Dekker ist in See gestochen, um ihren Traum zu verwirklichen. Um als jüngste Solo-Weltumseglerin in die Geschichte einzugehen, muss sie den Törn vor ihrem 17. Geburtstag am 20. September 2012 beenden.

Laura Dekkers langer Törn hat begonnen. Foto: dpa
Laura Dekkers langer Törn hat begonnen.Foto: dpa

Ein Jahr lang hat die 14-jährige Niederländerin Laura Dekker mit der Justiz gekämpft, am Mittwoch nun erfüllte sie sich ihren Traum: Vom kleinen Hafen Den Osse aus stach sie in See, um als jüngster Mensch aller Zeiten allein um die Welt zu segeln. Mit an Bord war zunächst ihr Vater, der sie bis Portugal begleiten will - danach ist das Mädchen auf sich allein gestellt.

"Ich weiß nicht, wie ich es genau sagen soll, aber ich bin wirklich glücklich", sagte die mit einem Piraten-T-Shirt bekleidete Dekker kurz vor dem Ablegen. "Ich liebe das Segeln, ich will die Welt kennenlernen, und es wäre doch sehr schön, wenn ich die Jüngste wäre." Mehr als hundert Familienangehörige, Freunde und Schaulustige sowie etwa fünfzig Journalisten hatten sich in Den Osse im Südwesten der Niederlande versammelt, um dem Ablegemanöver beizuwohnen. Mehrere kleine Boote begleiteten Dekkers gut elf Meter langes Segelboot "Guppy" mit aufs Meer.

Zurücklassen musste die 14-Jährige allerdings ihren Hund Spot. Mit ihm und ihrem Vater hatte das Mädchen seit März in Den Osse auf einem kleinen Kahn gelebt und die Reise vorbereitet. Befragt, was sie am meisten vermissen würde während ihrer auf zwei Jahre angesetzten Segeltour, sagte sie: "Spot".

Erstes Ziel der Reise ist nun Portugal, bis dahin reist auch Dekkers Vater mit. Während der zwei bis dreiwöchigen Fahrt wollen die beiden letzte Tests und eventuell Verbesserungen am Boot vornehmen. Von Portugal an dann will die 14-Jährige allein segeln. "Richtig los geht es in vier Wochen", kündigte Dekker an. Sie will Richtung Westen segeln und dabei nie länger als drei Wochen am Stück unterwegs sein. Zwischenstopps sind unter anderem auf den Kanaren, in Panama, auf den Galapagos-Inseln, in Australien, Thailand und im gefährlichen Golf von Aden geplant.

Um als jüngste Solo-Weltumseglerin in die Geschichte einzugehen, muss Dekker den Törn vor ihrem 17. Geburtstag am 20. September 2012 beenden. Die 14-Jährige hat ein Jahr mit Gerichten und Behörden um die Weltumseglung gekämpft. Diese sollte eigentlich schon im September 2009 beginnen, Kinderschützer schalteten jedoch die Justiz ein. Daraufhin wurde das Kind von Gericht unter behördliche Vormundschaft gestellt, erst in der vergangenen Woche bekam Dekker das richterliche Einverständnis für ihre Tour. (AFP/dpa)

5 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben