Welt : Rettungshunde des ASB jetzt in Griechenland im Einsatz

se

Nach den Einsätzen in der türkischen Erdbebenregion ist die 1. Rettungshundestaffel des Arbeiter Samariter Bundes (ABS) gestern früh in die griechische Hauptstadt Athen gestartet. "Die griechischen Behörden haben Hilfe angefordert, und wir sind auf Anordnung des Auswärtigen Amtes dorthin geflogen", sagte Hans-Jürgen Müller vom ASB. Elf Hunde suchen bis Sonntag in den Trümmern Athens nach Vermissten. Das Ausmaß der Verwüstung läßt sich bislang nur ahnen. Acht Hundeführer waren mit ihren Vierbeinern bereits in der Türkei im Einsatz. Alle Teams sind mit moderner Kommunikationstechnik ausgestattet, so dass sie untereinander und zur Basis in Berlin Kontakt halten können. Spenden sind bei der Postbank Berlin, BLZ 100 100 00, Konto Nummer 486 106, Stichwort "Athen" möglich.

0 Kommentare

Neuester Kommentar