RETTUNGSKAPSEL : RETTUNGSKAPSEL

Ein Chinese hat für den Weltuntergang eine Rettungskapsel entworfen, die ihren Insassen auch bei Tsunamis und Erdbeben das Überleben sichern soll. Die Kugeln könnten dank ihrer Konstruktion aus Fiberglas über einem Stahlrahmen selbst einer tausend Meter hohen Flutwelle widerstehen, erklärt ihr Erfinder Liu Qiyuan. Der Landwirt hat in seiner Werkstatt in Qiantun bereits mehrere der „Archenoah“ getauften Kugeln fertiggestellt. „Sie ist wie ein Pingpongball, ihre Haut mag dünn sein, doch sie kann großen Druck aushalten“, sagte Liu. Jede der Kapseln, die ihn je 36 650 Euro gekostet haben, ist mit Sauerstofftanks, Essens- und Wasservorräten ausgestattet. Blümchentapeten sorgen für Heimeligkeit. Bis zu 30 Menschen können angeblich in einer Kapsel mindestens zwei Monate überleben. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben