Rheinland-Pfalz : Missbrauch eines Kindes aufgeklärt

Ein 27 Jahre alter Mann aus Nieder-Olm bei Mainz hat am Samstag die Entführung und Vergewaltigung einer Siebenjährigen gestanden.

Mainz/Nieder-Olm Wie die Staatsanwaltschaft der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt mitteilte, sagte der am Freitagabend Festgenommene vor einer Haftrichterin aus, er habe in der Nacht zu Donnerstag ein gekipptes Fenster im Elternhaus des Mädchens in Nieder-Olm aufgedrückt, um nach Stehlenswertem zu suchen. Als er sich im Kinderzimmer wiederfand, habe er sich entschlossen, sich an dem Mädchen zu vergehen. Dazu verschleppte er es in einen nahen Weinberg. Danach brachte er sein Opfer zurück.

Die Polizei hatte den Mann am Freitagabend gefasst. Der Leitende Oberstaatsanwalt Klaus Puderbach sagte am Samstag in Mainz, DNA-Spuren am Opfer und auch am Tatort hätten die Ermittler auf die Spur des Mannes gebracht. Der 27-Jährige war bereits wegen Körperverletzung und Einbrüchen bei der Polizei aktenkundig. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben